Was es alles gibt. Erkenntnistheorie und Genuss.

Es gibt

Die Situation

Deine Erinnerung an die Situation

Meine Erinnerung an die Situation

Die Implikation der Situation

Dein Verständnis der Implikation der Situation

Mein Verständnis der Implikation der Situation

Deine Phantasie über mein Verständnis der Implikation der Situation

Meine Phantasie über dein Verständnis der Implikation der Situation

Deine Phantasie über meine Phantasie über dein Verständnis der Implikation der Situation

(Was du denkst, dass ich denke, dass du denkst)

Meine Phantasie über deine Phantasie über mein Verständnis der Implikation der Situation

(Was ich denke, dass du denkst, dass ich denke)

Und es gibt: Genießen.

 

 

Das ist die Grundskizze aller sozialen Interaktion.

Mach ein Spiel daraus: Modernes Ausfüll-Gedicht.

 

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s